Feengrotten

Lichtinszenierung der Tropfsteinhöhlen

Quellgrotten

In Saalfeld befinden sich die "Feengrotten", ein altes Schiefer-Bergwerk, in welchem sich über die Jahrhunderte wunderschöne Gebilde unter Tage geformt haben. Wir hatten im Januar 2016 die Ehre, den Teilabschnitt der Quellgrotten neu ausleuchten zu dürfen und ihre Schönheit im rechten Licht präsentieren zu dürfen.

 

Es war beeindruckend zu erleben, wie sich mit jeder Leuchte, die wir setzten, die Schönheit und Vielfalt dieser Tropfsteinhöhlen weiter entfaltete.

 

Die Saalfelder Feengrotten gelten als die farbenreichsten Schaugrotten der Welt. In diesen Grotte zeigen sich vor allem unzählige feine Abstufungen im Ocker. Um diese im rechten Licht erstrahlen zu lassen, wählte man uns aus, da wir eine lange Geschichten des sehr nuancierten Arbeitens vorzuzeigen haben.

 

Wir würdigen Räume. Das ist uns von Haus aus ein Anliegen. Um das zu erreichen ist es wichtig die Räume erst einmal auf sich wirken zu lassen. Deswegen haben wir die Grotten bereits im Vorfeld mehrmals besucht und gespürt: Was möchte und braucht dieser Ort? Und wie können wir die vorhandene und eventuell verborgene Schönheit am besten in Szene setzen?

 

Um die Farben möglichst realistisch zu zeigen nutzen wir neuste LED Lichttechnik mit hervorragenden Eigenschaften bezüglich der Farbwiedergabe (besser als Halogen, psst) und Lichtlenkung (Optiken, selbst produzierte "Schattenelemente"). So haben wir die Strukturen des Berges, seine Farbigkeit und Tiefe neu herausgearbeitet.

 

Die Natur hat in Saalfeld wahrlich Kunstwerke geschaffen, welches wir erkennen durften und neu zeigen bzw. präsentieren :-)


Die Tropfsteine wachsen in dieser Höhle übrigens besonders schnell.

 

Alle Fotos: Gordon Axmann

Höhlenbeleuchtung

Mit neuster LED-Technik und viel Erfahrung in der Inszenierung von Räumen schuf das Aktivraum Team eine stimmungsvolle Beleuchtung der Tropfsteinhöhle.

Tropfsteinhöhle mit LED Licht neu in Szene gesetzt

Die Höhlen erstrahlen durch die feinfühlige Illumination durch den Lichtkünstler Rolf Zavelberg nun in ihrer natürlichen Farbenpracht. Dafür wurden LED Leuchtmittel (CRI 95) bzw. Leuchten eingesetzt, die Farben akkurat wiedergeben.